Zahnimplantate – Mit künstlichen Wurzeln zu schönen Zähnen

Gehen Zähne durch Karies, Parodontitis oder durch einen Unfall verloren, stellt sich die Frage wie man diesen Verlust, Naturgetreu, bestmöglichst rekonstruieren kann.

Für 99% unserer Patienten können wir Dank der heutigen wissenschaftlichen Fortschritte festhalten, Implantate sind in Ästhetik, Funktionalität und Lebensdauer das Optimum der modernen Zahnmedizin. 

Ein Implantat wird im gesunden Kieferknochen fest verankert und dient dort als künstliche Zahnwurzel und dient somit als Anker für zahlreiche ästhetische Versorgungen( Kronen, Brücken etc.).

Durch unsere jahrlange implantologischen Erfahrungen und Zertifizierungen, können wir Implantologische Behandlungen sicher und minimalinvasiv durchführen.
Eine örtliche Betäubung oder die Durchführung der Behandlung im Dämmerschlaf sorgt für einen schmerzfreien Eingriff.

Jeder Patient benötigt eine individuelle Implantatlösung

Individuelle Situationen benötigen ein ausgeklügeltes und wissenschaftlich erprobtes Implantatsystem – wir arbeiten nur mit deutschen Top Implantatherstellern mit Ihren besten Know-How zusammen.

Fehlen einzelne Zähne : optimale Alternative zu einer Brücke ist das Zahnimplantat. Eine unnötige Beschädigung gesunder Nachbarzähne durch  das Beschleifen wird vermieden.

Fehlen mehere Zähne : auf die bisher verwendete herausnehmbare Teilprothese oder verkürzte Zahnreihe kann verzichtet werden.
Mit Zahnimplantaten können stattdessen natürlich aussehende Kronen oder grazile Brücken eingesetzt werden.

Fehlen in einem Kiefer alle oder ein großer Teil der Zähne:  selbst hier kann anstatt einer Prothese mit mehreren Zahnimplantaten ein festsitzender Zahnersatz hergestellt werden. Als Alternative verbessern wenige Zahnimplantate den Sitz einer herausnehmbaren Prothese deutlich.

Ist das Knochenangebot nicht ausreichend:  wenn nötig wird in einem vorbereitenden Arbeitsschritt der Knochen lokal, an der geplanten Implantatposition, wieder aufgebaut. Hierbei kann körpereigener und synthetisch hergestellter Knochen zum Einsatz kommen. Durch die Zahnimplantate wird der Kieferknochen wieder natürlich belastet und damit ein weiterer Kieferknochenabbau verhindert.

Die Dreidimensionale Darstellung des Kiefers sowie eine Übertragung der computergestützten Planung auf eine Implantatschablone dienen der Vermeidung von Planungsfehlern und reduzieren wesentlich die Komplikationsrate.

Zahnimplantate- die Behandlung im Grundkonzept

Bevor es überhaupt zu einer Implantatplanunug kommt, muss vorab eine gründliche Anamnese und eine exakte Diagnose erstellt werden – auf Basis dieser Erkenntnis erstellen wir zusammen mit unseren Patienten ein optimales, massgeschneidertes Behandlungskonzept.

  1. Im ersten Schritt wird die genaue Position des zukünftigen Zahnimplantats analysiert. Hierzu werden in einer vollkommen schmerzfreien Untersuchung alle Befunde erhoben, die für eine optimale Ausrichtung des Zahnimplantats wichtig sind.
  2. In einem zweiten Schritt wird das Zahnimplantat  mit einem kleinen chirurgischen Eingriff präzise und minimalinvasiv unter Verwendung einer Bohrschablone in den Knochen gesetzt.
  3. In einem dritten Schritt wird das Zahnimplantat belastet. In einigen Fällen kann es unmittelbar nach dem Einbringen versorgt werden, man spricht von Sofortbelastung. Ist eine Sofortbelastung nicht angebracht, muss eine Einheilungszeit von zwei bis vier Monaten vergehen, bis das Zahnimplantat freigelegt und belastet werden kann. In der Zwischenzeit erfolgt die Versorgung mit einem ästehtischen Provisorium, mit dem Sie problemlos essen können.

Das Zahnimplantat wird mit einem Aufbau versorgt. Je nach Situation kann dafür eine Krone, Brücke oder ähnliches auf das Implantat gesetzt werden. Gefühl, Aussehen und Funktion entsprechen damit wieder den eigenen, natürlichen Zähnen.

Veneers – Zahnsubstanz schonend zu schönen Zähnen

Mit einem strahlenden Lächeln gewinnt man Sympathien. Wenn man dabei noch schöne Zähne zeigen kann, umso besser.

Wenigen  Menschen sind von Natur aus perfekte Zähne gegeben. Zahnfehlstellungen, Lücken durch große Zahnzwischenräume, unschöne Verfärbungen und Strukturprobleme führen in vielen Fällen dazu, dass Menschen Hemmungen haben, offen zu lachen und ihre Zähne zu zeigen.

In der Musenhof Zahnklinik werden seit Jahren mit modernen Veneerbehandlung schnell und professionell Zahnfehlstellungen beseitigt und ästhetisch schöne Zähne geformt. Dank der Kompetenz unserer ärztlichen Spezialisten und Zahntechniker lassen sich Veneers nicht von Ihren natürlichen Zähnen unterscheiden.

Veneers sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikverblendungen, die mit einem speziellen Hightechverfahren auf minimal korrigierte Zahnoberflächen aufgebracht werden.

Sie sind vielfältig einsetzbar:

Mit Veneers lassen sich Zahnfehlstellungen korrigieren.
Zahnlücken können gefüllt werden.
Zahnanomalien können behoben werden.
Durch Veneers können Zähne mit Farb- oder Strukturproblemen in natürlich schöne Zähne verwandelt werden.
Veneers sind sehr stabil und können direkt nach der Behandlung belastet werden.

Vorteile von Veneers

minimalinvasive Behandlung und dadurch zahnschonend
die eingesetzte Spezialkeramik  besticht durch Ihre Bioverträglichkeit und Haltbarkeit
hoch ästhetisch
geringer Zeitaufwand

Die Veneerbehandlung ist eine von der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) anerkannte Behandlungsform.

Veneers – unsere Erfahrung

Das Thema Veneers ist in der Musenhof Zahnklinik seit vielen Jahren präsent. Wir behandeln jährlich eine Vielzahl an Patienten aus der ganzen Welt professionell, schnell, angstfrei und mit höchsten ästhetischem Ansprüchen erfolgreich.

Hier setzt die Zusammenarbeit mit einem auf diesem Gebiet exklusiv arbeitenden Labor Maßstäbe.  . Erfahrung und künstlerisches Einfühlungsvermögen sind erforderlich, um optimale ästhetische  Ergebnisse zu erzielen.

Das Ergebnis überzeugt-  Einheitszähne gibt es bei uns nicht,  die Zähne werden individuell für jeden Patienten maßgeschneidert 

Vorgehensweise bei einer Veneerbehandlung

Bevor das Veneer auf den Zahn aufgebracht wird, muss der Zahn minimalinvasiv bearbeitet werden. Diese Arbeit ist von grundsätzlicher Bedeutung, um später ein optimales ästhetisches Ergebnis zu erzielen, denn beim Beschleifen werden z.B. leichte Fehlstellungen oder Strukturunebenheiten ausgeglichen. Die auf dem Zahn aufgebrachten Veneers bilden durch das besondere technische Verfahren mit dem Zahn eine Einheit und sind sehr stabil und belastungsfähig.

Veneers – nach der Behandlung

Veneers haben einen entscheidenden Vorteil: Sie können direkt nach der Behandlung normal belastet werden und sind sofort gesellschaftsfähig. Auch für die nachfolgende Zeit sind keine besonderen Verhaltensregeln notwendig.

Die Zahnpflege sollte wie gewohnt regelmäßig weiter erfolgen.

Sie möchten direkt einen Beratungstermin vereinbaren?

Nutzen Sie unser Terminformular oder lassen Sie sich von uns zurückrufen.

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefon-Nummer*

Betreff

Ihre Nachricht




Jetzt persönlich und unverbindlich informieren:

+49 (0)6326 96 60 60

Ihre individuelle Lösung wird in der Musenhof Zahnklinik mit einem unserer Fachärzte in einem persönlichen Beratungsgespräch erarbeitet. Nach diesem Gespräch erhalten Sie einen unverbindlichen, individuellen Heil- und Kostenplan, aus dem jeder einzelne Schritt klar und deutlich hervorgeht.

Sie möchten sich näher Informieren?

Unsere Experten beraten Sie gerne: persönlich, unverbindlich und kostenfrei. Rufen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Telefon       0049 (0) 6326 – 966060

Adresse     Weinstrasse 49, 67146 Deidesheim